„Come and trip it as ye go“

Es ist so weit: Unser Album „What if it ends?“ erscheint bei Micropal Records. Am Freitag, 12. April, laden wir zur Release Party ins Casablanca in Nürnberg. Das neue Album knüpft da an, wo das erste endet: Wie geht es weiter nach einem Schiffbruch? Wohin führt die Sehnsucht? Und gibt es wirklich keine Liebe ohne Gefahr? Zeit, es herauszufinden!

Studio mit Waldblick

Das neue Album ist im Kasten. Professionelles Homerecording mit allem Drum & Dran: Markus mit Profi-Equipment, Waldblick, Vogelkonzert, Gulasch im Kessel … Und wenn mal die Nerven blank lagen, haben uns die Therapiehunde vor Ort beruhigt.

Auf die Wälder

So schön es ist, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und mit den Wellen zu tanzen; wir brauchen mal eine Pause. Nach wildbewegten Jahren auf hoher See haben wir uns in die Wälder zurückgezogen, um neue Inspirationen zu schöpfen. Zwischen Moos und Farnen, knorrigen Bäumen und verwunschenen Lichtungen gibt es viel zu entdecken . . .

About waiting

Nach mehreren aus dramatischen Gründen gescheiterten Anläufen (Reitunfall, Schiffbruch…) haben wir es geschafft, unsere CD „Songs about waiting“ zu präsentieren: bei einem rundum schönen Abend im Casablanca in Nürnberg. Mit Wellenrauschen, Möwen und tollem Publikum. Zur Erinnerung gibt’s Videos auf youtube: Wuthering Heights, Dephts und Leviathan.

Was soll der Wal?

Wer schon mal bei einem Konzert von uns war, weiß es: da lüften wir das Geheimnis und beleuchten es von allen möglichen und unmöglichen Seiten. Neugierig geworden? Dann schaut doch mal in unserer Biografie nach … Übrigens, gut möglich, dass der Wal demnächst einer Eule weichen muss …

  


Termine

 

Fr., 12. April 2019, Casablanca
Brosamerstr. 12, Nürnberg, 20 Uhr
CD-Präsentation

 

Sa, 25. Mai, Windsbach
Open Air-Konzert am Fuß des Stadtturms, 20 Uhr
Eingang über Rentamt, Hauptstr. 13

 

Do, 12. September, Gefrees
Andy Langs Konzertscheune, Bahnhofstr. 1, 20 Uhr